Bistumskarte Jetzt spenden

Öffentlich Theologie treiben

Professor Schwillus hielt Antrittsvorlesung in Halle


Halle (pbm) – Die Religionspädagogik als die Theorie des öffentlichen Theologie-Treibens stand im Zentrum der Antrittsvorlesung von Professor Harald Schwillus am Mittwoch vergangener Woche in Halle. Schwillus, der seit kurzem den Lehrstuhl für „Religionspädagogik und Katechetik“ am Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der Martin-Luther-Universität inne hat, betonte dabei vor weit mehr als hundert Zuhörern die Notwendigkeit, religiöse Gehalte angemessen in die Gesellschaft hinein zu übersetzen.

link

Themen und Partnerportale