Bistumskarte

Bischof auf dem Weg der Besserung

Operation nach aktuellem Stand nicht notwendig

Magdeburg (pbm) - Bischof Gerhard Feige befindet sich auf dem Weg der Besserung. Nach Aussage der Ärzte handelt es sich bei der Verletzung, die er sich vor gut einer Woche bei einem Spaziergang zugezogen hat, um keinen komplizierten Bruch. Eine Operation der rechten Schulter sei demnach nicht notwendig. Auch den Verband kann Feige schon gelegentlich ablegen.

Mittlerweile führt der Bischof eingeschränkt auch wieder die Amtsgeschäfte. Obwohl weiterhin krank geschrieben, leitet er am Dienstag in seinem Büro die Sitzung des Ordinariatsrates. Auf öffentliche Termine muss Bischof Feige jedoch noch einige Zeit verzichten, da Komplikationen noch nicht ausgeschlossen werden können.

link

Themen und Partnerportale