Bistumskarte

Bischof muss Termine absagen

Verletzung durch Sturz

Magdeburg (pbm) - Bischof Gerhard Feige hat sich bei einem Sturz am Freitag, dem 27. Juni, eine Fraktur des rechten Schultergelenkes zugezogen. Alle öffentlichen Termine der nächsten Wochen muss er aus diesem Grund absagen. Bei den in Kürze anstehenden Kinderwallfahrten wird der Bischof durch Ordinariatsrat Ulrich Lieb vertreten.

link

Themen und Partnerportale