Bistumskarte

Marias Ja

38. KUGO ANDERNORTS |  Bibel trifft Kunst im Kunstmuseum Magdeburg

Maria, breit den Mantel aus – zu dieser Liedzeile und mit dem  Blick auf zwei MADONNEN im Kloster Unserer Lieben Frauen in Magdeburg findet ein außergewöhnlicher Gottesdienst statt.

Geistvolle Adventsmusik und Gesprächspartnerinnen und -Partner  gestalten den 38. Kunstgottesdienst diesmal aus dem Kunstmuseum. Pfarrerin Gabriele Herbst, Magdeburg gestaltet das Predigtgespräch zusammen mit Sammlungskurator Uwe Gellner, und Bildungsreferentin Maria Faber vom Bistum Magdeburg.

Betrachtet werden auf dem Hintergrund des Lobgesanges der biblischen Maria aus dem Lukasevangelium die Madonna von Reinhold Langner und die Tötende Madonna von Hartwig Ebersbach. Hinter den Kunstwerken steckt das Original der Maria von Nazareth, die mit ihrem „Ja – es werde! So sei es -  Fiat“ die Menschwerdung Gottes ermöglichte.

Nachzuschauen über Youtube

  1.  Saxophon   Goetz Baerthold
  2. ANDERNORTS -Psalm (vom Sax. untermalt) G. Herbst und Katharina Otto
  3. Begrüßung Gabi : G. Herbst
  4. Gesang und Klavier : Magnificat Shirley Radig und M. Scholl
  5. Auszug aus dem Magnificat (gelesen)  Katharina Otto
  6. Musik Saxophon und Harfe Goetz Baerthold und Anne Schwichtenberg
  7. Meditation zu H.Ebersbach „Tötende Madonna“  K. Otto
  8. Musik Klavier und Gesang  Radig /Scholl
  9. Themengespräch  Herbst /Faber /Gellner
  10. Musik Saxophon und Harfe Baerthold/ Schwichtenberg
  11. Gebet/Vaterunser/Segen Herbst /Faber /Otto
  12. Weihnachtliche Musik  Scholl /Radig
  13. Dank  und kurze Hinweise  auf nächstes Jahr  (Rosen) G. Herbst
  14. Saxophon G. Baerthold

Themen und Partnerportale