Bistumskarte
Stellenangebot

Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz (m/w/d)

Die Deutsche Bischofskonferenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Deutsche Bischofskonferenz ist der Zusammenschluss der katholischen Bischöfe aller 27 (Erz-)Bistümer Deutschlands. Sie dient der überdiözesanen Zusammenarbeit, ergreift Initiativen auf dieser Ebene und ist die gemeinsame Stimme der Bischöfe in der Öffentlichkeit. Ihr oberstes Gremium ist die zweimal jährlich stattfindende Vollversammlung unter Leitung des Vorsitzenden,Bischof Dr. Georg Bätzing.

Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz (m/w/d)

AUFGABENSCHWERPUNKTE

Als Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz (m/w/d) leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Positionierung und öffentlichen Wahrnehmung der katholischen Kirche in Deutschland. Sie sind kompetenter Gesprächspartner für die Mitglieder der Bischofskonferenz und für eine umfangreiche kirchliche und gesellschaftliche Netzwerkarbeit zuständig. Ferner geben Sie inhaltliche Impulse in die Debatten über zentrale Herausforderungen, vor denen die katholische Kirche steht. Sie verantworten die Vor- und Nachbereitung sämtlicher Gremiensitzungen, an denen Sie mit beratender Stimme teilnehmen, und unterstützen die Bischöflichen Kommissionen bei der Umsetzung der Gremienbeschlüsse. Hinzu kommt eine ausgeprägte internationale Arbeit. Außerdem wirken Sie als Geschäftsführer des Verbands der Diözesen Deutschlands (m/w/d) im rechtlichen Träger der Deutschen Bischofskonferenz an verantwortlicher Stelle mit. Neben diözesanübergreifenden Integrations- und Koordinationsaufgaben beraten Sie und Ihre Teams die Bistümer und die Deutsche Bischofskonferenz zu zahlreichen Themen der Zusammenarbeit, nicht zuletzt auch in Wirtschafts- und Rechtsfragen.

QUALIFIKATIONEN

Für diese Aufgabe sind Sie bestens geeignet, wenn Sie auf Basis eines theologischen Studiums, idealerweise mit Promotion, mehrjährige Leitungserfahrung vorzugsweise auf Bistumsebene und/oder bei einem Verband oder einer Organisation der katholischen Kirche erworben haben. Zudem sind Sie mit den Besonderheiten kirchlicher Organisationen bestens vertraut und kennen sich in den zentralen Rechtsbereichen aus, die für die Kirche von Bedeutung sind. Persönlich zeichnen Sie sich durch Empathie, hohes diplomatisches Geschick und ein ebenso authentisches wie repräsentatives Auftreten aus. Sie bewegen sich auf unterschiedlichsten kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Ebenen sicher und besitzen Leitungserfahrung, die Ihnen die Führung einer Organisation mit 180 Mitarbeitenden ermöglicht.

ANSPRECHPARTNER

Herr Alfred Herling (0221) 20506176 | alfred.herling@ifp-online.de

Herr Christian Schüssler (0221) 20506993

Für telefonische Vorabinformationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wenn Sie sich von dieser Position angesprochen fühlen und aktives Mitglied der katholischen Kirche sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung) unter Angabe der Kennziffer MA 17.247-bi zu. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich

Themen und Partnerportale