Bistumskarte

Bistumskalender


Terminsuche:
März 2021
MO DI MI DO FR SA SO
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Zurück zur Übersicht

Jüdische Geistes- und Zeitgeschichte in den 20er Jahren

Magdeburger Ringvorlesung: Zwischen Krise und Aufbruch – Die 20er Jahre

Prof. Dr. Micha Brumlik | Humboldt-Universität zu Berlin, Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg

Magdeburger Ringvorlesung: Zwischen Krise und Aufbruch – Die 20er Jahre

Die goldenen Zwanziger des 20. Jahrhunderts sind geprägt von einem gewaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. Die Hochkonjunkturphase zwischen dem Ersten Weltkrieg und der Weltwirtschaftskrise von 1929 brachten auch in Kunst, Kultur und Wissenschaft eine ungewöhnliche Blüte. Viele bahnbrechende Errungenschaften fallen in diese Zeit. Die Magdeburger Ringvorlesung 2021 spürt einige dieser Blüten und besonderen Errungenschaften auf und fragt nach Vergleichbarem oder exemplarischen Phänomenen für die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts.

Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt, der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt und dem Roncalli-Haus Magdeburg.

Leitung:
Christoph Maier | Evangelische Akademie, Wittenberg
Dr. Reinhard Grütz | Katholische Akademie des Bistums Magdeburg
Georg Halfter | Roncalli-Haus e. V., Magdeburg
Wolfgang Höffken | Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Sachsen-Anhalt, Magdeburg


Sie haben Interesse an unserem Angebot?

Markieren Sie Ihren Wunsch und füllen Sie bitte das folgende
Formular sorgfältig aus.

Informationen und Anmeldung für...
* Pflichtfelder

Themen und Partnerportale