Bistumskarte

Update: "Kirche muss sich erneuern"

Broschüre mit Predigten und anderen Texten

junge Pflanzen auf einem AckerMagdeburg (pbm) – „Zur Erneuerung gerufen“ – steht über dem aktuellen Sammelband mit Predigten und Ansprachen des Magdeburger Bischofs Gerhard Feige, in denen er auch diesmal wieder wichtige Themen der zurückliegenden Monate aufgreift. In mehreren Beiträgen äußert sich Feige, der den Vorsitz der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz innehat, auch zu Fragen des Miteinanders der Kirchen.

Erneuerung, meint der Bischof, sei die drängendste Herausforderung an die Kirche; allerdings keine Erneuerung um ihrer selbst willen und auch keine Erneuerung ohne vorheriges Prüfen und Abwägen, ohne Blick auf die Lehre der Kirche und die Schätze der Tradition. Einen guten Weg, wie eine solche Erneuerung gelingen kann, daran lässt  Bischof Gerhard Feige keinen Zweifel, zeigt noch 50 Jahre nach seinem Beginn das Zweite Vatikanische Konzil. Umso wichtiger ist es laut Feige, die Veränderungen, Ideen und Herausforderungen dieser Versammlung neu in den Blick zu nehmen, sich damit auseinanderzusetzen und zu erkennen, was sie der Kirche und den katholischen Christen heute zu sagen haben. Das vorliegende Heft kann dazu einen Beitrag leisten. 

Themen und Partnerportale