Bistumskarte

St. Marien erhält neues Dach

Außenhaut der Genthiner Kirche wird saniert

Genthin (pbm) - Die Marienkirche in Genthin ist voraussichtlich bis Ende Oktober eingerüstet. In dieser Zeit sollen für rund 120 000 Euro Fassade und Dach saniert werden. Zudem wird ein angebauter Schornstein abgerissen und in das Dach des Längsschiffes eine Gaube gebaut. Die Sanierung wird vom Bonifatiuswerk finanziell unterstützt.

Gebaut wurde die Marienkirche am Beginn des 20. Jahrhunderts. Ihr Stil ist der Jerichower Klosterkirche nachempfunden.


Daten der Gemeinde

link

Themen und Partnerportale