Bistumskarte Jetzt spenden

Orte

Orte

Gemeint ist …

Gott ist für alle Menschen  da. Kirche ist lebendig an allen Orten, wo Menschen  mit Gott in Berührung kommen – egal wer sie sind, wie sie glauben oder was sie besitzen. Weitere Orte ergänzen und erweitern das vertraute kirchliche Leben in den Gemeinden. Heute gibt es bereits etablierte „andere Orte“ wie Bildungsstätten, Schulen, Caritaseinrichtungen, Seelsorge im Krankenhaus oder im Gefängnis. Andere und neue Orte sind alle Gelegenheiten, an denen wir mit Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen in Beziehung treten. Damit folgen wir konsequent Jesu Wort: „Geht hinaus in alle Welt“. Wenn wir dies ernst nehmen, werden wir künftig mehr Zeit und Geld dafür aufwenden.

Gemeint ist nicht …

  • dass die anderen und neuen Orte die Gemeinden ersetzen.
  • dass die anderen, neuen Orte lediglich „Kür“ neben der „Pflicht“ sind.

Was hat das mit mir zu tun …

  • Wie wichtig sind mir Begegnungen mit Menschen außerhalb meiner Gemeinde?
  • Welche neuen Orte kann ich mir vorstellen?
  • Was verspreche ich mir von der Begegnung mit anderen?

grüne Linie

Siehe auch: Handeln | Partner | Öffentlichkeitsarbeit | Nachbarschaft

grüne Linie

Download des Zukunftbildes als *.jpg: Bild 1 | Bild 2

Download des Zukunftsbildes als *.pdf: Bild 1 & Bild 2

Download der gesamten Arbeitshilfe als *.pdf

grüne Linie

Themen und Partnerportale