Bistumskarte Jetzt spenden

Partner

Partner

Gemeint ist …

Für viele gesellschaftliche Anliegen in unserer Region gibt es Initiativen und Gruppen  auch außerhalb von Kirche. Oft teilen wir dieselben Anliegen und greifen diese unterschiedlich auf. Manches gute Werk scheitert an den eigenen Kräften. Statt eine gute Idee aufzugeben, können wir uns Partner auch aus nichtkirchlichen Bereichen suchen. Dabei wird Kirche für andere wirksam und positiv erfahrbar und bringt ihr Profil in die Gesellschaft ein. Die Anliegen von Frieden,  Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung verbinden uns mit vielen Menschen. Darum soll neben den Projekten in unserer unmittelbaren Nachbarschaft unser Engagement auch der Not von Menschen in der Welt gelten.

Gemeint ist nicht …

  • dass nur Kirche weiß, was anderen gut tut.
  • dass katholische Einrichtungen externe  Partner sind.
  • dass die Zusammenarbeit mit nichtchristlichen Partnern zum Verlust unseres christlichen Profils führt.

Was hat das mit mir zu tun …

  • Wo erfahre ich, was „die anderen“ bewegt?
  • Mit wem würde ich gern zusammenarbeiten?
  • Welche gesellschaftlichen und globalen Anliegen nehme  ich in unserem Umfeld wahr?

grüne Linie

Siehe auch: Handeln | Orte | Nachbarschaft | Charismen

grüne Linie

Download des Zukunftbildes als *.jpg: Bild 1 | Bild 2

Download des Zukunftsbildes als *.pdf: Bild 1 & Bild 2

Download der gesamten Arbeitshilfe als *.pdf

grüne Linie

Themen und Partnerportale