Bistumskarte Jetzt spenden

Mitteilungen aus den Einrichtungen

Nr. 195 Arbeitsstelle für Jugendpastoral und Diözesanstelle für Berufe in der Kirche

In der Anlage zur gedruckten Ausgabe finden alle Pfarrer und alle Jugendverantworlichen ein Info-Plakat zum Diözesanvolleyballturnier am 21./22.01.2012 in Halle. Wir bitten um Aushang und Weitergabe der Informationen an alle Interessierten.

In der Anlage zur gedruckten Ausgabe finden sie das Dreimonatsplakat für das erste Quartal 2012 mit den Kursen der Kinder- und Jugendpastoral zum Aushängen.

In der Anlage zur gedruckten Ausgabe finden sie den Jahresplan der Kinder- und Jugendseelsorge. An die Jugendverantwortlichen werden noch extra je 10 Jahrespläne verschickt. Diese können auch bei uns noch nachbestellt werden. |
Diözesanstelle für geistliche Berufe in der Kirche

Im Anhang zur gedruckten Ausgabe finden sie das neue Material des Zentrums für Berufungspastoral in Freiburg i.Br.: 1 Liturgische Hilfen 2012, 1 Gebetszettel, 1 Arbeitsheft zum 2. Februar 2012. Die Leiter der Pfarreien erhalten 10 zusätzliche Gebetszettel. Diese können auch nachbestellt werden. 

Nr. 196 Arbeitsstelle Kinderpastoral

RKW 2012: Worauf du dich verlassen kannst – Unterwegs mit Rut. Für die RKW 2012 liegen für alle Leiter der Pfarreien ein Informationsblatt und die Bestellliste für das RKW-Material bei. Bitte senden Sie die ausgefüllte Bestellliste bis zum 10.01.2012 an die Arbeitsstelle Kinderpastoral, Telefax: (03 91) 59 61-114.

Erstkommunionvorbereitung:
Zur Ergänzung der gemeindlichen Vorbereitung sind Erstkommunionkinder vom 04.-10.02.2012 nach Rossbach ins St. Michaelshaus eingeladen. Wir wollen uns in der Beziehung zu Jesus stärken und auf die Begegnung mit ihm im heiligen Brot vorbereiten. Anmeldungen unter Arbeitsstelle Kinderpastoral, Telefon (03 91) 59 61-116.

Nr. 197 missio-Diözesanstelle

Älteste gesamtkirchliche Kollekte der Welt: Die „fluchwürdige Pest der Sklaverei“ wollte Papst Leo XIII. bekämpfen. Dazu führte er 1891 die Kollekte zum Afrikatag ein. Sie wird in diesem Jahr 120 Jahre und ist die älteste gesamtkirchliche Kollekte der Welt. Heute kommt die Kollekte der Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter/-innen zugute und rüstet sie aus für ihren Weg an der Seite der Armen. In Afrika setzen sich die Frauen und Männer gegen moderne Formen der Sklaverei ein – und machen Hoffnung, wo Unterdrückung, Ausbeutung und Gewalt herrschen. Unter: www.missio-hilft.de finden Sie Predigtanregungen u.v.m.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Maria Faber
Telefon: (03 91) 59 61-195

Im Bistum Magdeburg wurde der 1.1.2012 für diese Kollekte festgelegt.

Nr. 198 Familienbund im Bistum Magdeburg e.V.

In der Anlage zur gedruckten Ausgabe erhalten Sie ein Schreiben zur Förderung familienbezogener Maßnahmen 2012.

Themen und Partnerportale