Bistumskarte

Amtsblatt-2019-12

Magdeburg, 01. Dezember 2019

Amtsblatt des Bistums Magdeburg

Nr. 12                                                                Magdeburg, 01. Dezember 2019
_________________________________________________________________________

Dokumente des Bischofs

Nr. 113       Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2020
Nr. 114       Aufruf zur Kollekte für Afrikatag 2020
Nr. 115       Satzung des Diözesan-Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e.V.
Nr. 116       Haushalts- und Rechnungslegungsordnung für das Bistum Magdeburg (HhRelO)
Nr. 117       Teilnahme des Bischofs an Jubiläen und Festen 2021
Nr. 118       Dekret zur Auflösung der Katholischen Studentengemeinde Rabanus Maurus in Merseburg
Nr. 119       Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen 2019
Nr. 120       Einladung zum Zulassungsgottesdienst für Taufe, Firmung und Eucharistie

Mitteilungen des Generalvikars

Nr. 121       Weltmissionstag der Kinder 2020
Nr. 122       Verpflichtungserklärung nach dem Datenschutzgesetz

Mitteilungen des Bischöflichen Ordinariates

Prozessbereich 2. Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung

Nr. 123            Entpflichtungen / Ernennungen / Beauftragungen
Nr. 124            Weihe- und Sendungsjubiläen 2020

Weitere kirchliche Nachrichten

Nr. 125            Stellenausschreibung
Nr. 126            Information der Arbeitsstelle Kindertageseinrichtungen

__________________________________________________________________________

Dokumente des Bischofs

Nr. 113       Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2020

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Begleiter aus den Gemeinden, Gruppen und Verbänden,
liebe Schwestern und Brüder!

Zu Beginn des neuen Jahres sind die Sternsinger wieder unterwegs. Sie gehen zu den Menschen in ihren Wohnungen und Häusern, um ihnen den Segen zu bringen. Dabei sammeln sie für Kinder-Projekte in über 100 Ländern.
Die 62. Aktion Dreikönigssingen steht im Jahr 2020 unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein – Frieden! Im Libanon und weltweit“. Bei ihrer Aussendung trug Jesus seinen Jüngern auf: „Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als Erstes: Friede diesem Haus! Und wenn dort ein Sohn des Friedens wohnt, wird euer Friede auf ihm ruhen“ (Lk 10,5–6a). Jesus Christus trägt allen auf, die in seinem Namen kommen, Frieden zu bringen, heute uns.
Papst Franziskus betont, dass wir derzeit mehr denn je „Gestalter des Friedens“ brauchen. Die Sternsinger gehören dazu. Ihr Motto macht deutlich: Jedes Kind kann zum „Gestalter des Friedens“ werden.
Indem die Sternsinger weltweit Projekte unterstützen, die zur Lösung von Konflikten beitragen, sind sie Gestalter des Friedens. Wenn sie Kindern ermöglichen, die durch Kriege traumatisiert wurden, ihre Erfahrungen zu verarbeiten und soziale Bindungen neu aufzubauen, bringen sie Frieden. Im Beispielland Libanon helfen die Sternsinger Geflüchteten, ein friedliches Zusammenleben mit den Einheimischen und untereinander zu verwirklichen. Die Sternsinger sind ein Segen für Kinder und Familien überall auf der Welt.
Wir bitten Sie herzlich, mit Ihren Gaben und Ihrem Wohlwollen dazu beizutragen, dass die Sternsinger auch im Jahr 2020 Segen bringen und Frieden ausbreiten.

Für das Bistum Magdeburg
Dr. Gerhard Feige
Bischof
Magdeburg, 25. November 2019

Der Aufruf soll den Gemeinden in geeigneter Weise zur Kenntnis gegeben werden. Der Ertrag der Aktion Dreikönigssingen (Sternsingeraktion) ist ohne Abzüge an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ weiterzuleiten.
Anlage 113a / Anlage 113b

Nr. 114       Aufruf zur Kollekte für Afrikatag 2020

„Damit sie das Leben haben“

Am 12. Januar 2020 findet in unserer Diözese die Kollekte für Afrika statt. Die weltweite Kollekte ist traditionell mit dem Fest der „Erscheinung des Herrn" verbunden.
Unter dem Leitwort „Damit sie das Leben haben“ (Joh 10,10) bittet missio um Unterstützung der Kirche in Afrika. In diesem Jahr macht die Aktion auf die Arbeit einheimischer Ordensfrauen aufmerksam. Am Beispiel von Ghana zeigt das Material: Weil die Schwestern den Alltag der Menschen teilen, öffnen sich ihnen Türen, die anderen oft verschlossen bleiben. Menschen auszubilden, die sich ihr Leben lang in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen, ist eine der wirksamsten Formen der Hilfe. Schwesterngemeinschaften, die über keine internationalen Beziehungen verfügen, fällt es jedoch oft schwer, die Ausbildung ihres Nachwuchses zu finanzieren. Die Zuwendungen aus der Sammlung am Afrikatag helfen ihnen dabei. Die Kollekte trägt so nachhaltig zur Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung bei.
Alle Pfarrämter erhalten Anfang Dezember von missio Materialien, die sie bei der Umsetzung der Afrikakollekte unterstützen: Aktionsplakat, Spendentüten zum Auslegen oder als Beilage für den Pfarrbrief, Bausteine zur Gottesdienstgestaltung mit Predigtvorschlag und weiterführenden Informationen. Eine Karte für eine Kerzenmeditation kann kostenfrei bei missio bestellt werden.
Wir danken Ihnen für Ihren Aufruf zur Kollekte am Afrikatag.
Weitere Informationen und alle Materialien finden Sie auf www.missio-hilft.de/afrikatag.
Gerne können Sie alle Materialien zum Afrikatag direkt bei missio bestellen: Tel.: (0241) 7507 350, Fax: (0241) 7507 336 oder E-Mail: bestellungen@missio-hilft.de.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Frau Silke Schlösser, Tel.: (0241) 75 07 215 oder E-Mail: schloesser@missio-hilft.de.
Anlage 114

Nr. 115       Satzung des Diözesan-Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e.V.

In der Vertreterversammlung am 26. Oktober 2019 wurde eine Änderung der Satzung des Diözesan-Caritasverbandes beschlossen. In der Anlage erhalten Sie die neugefasste und durch Bischof Dr. Gerhard Feige in Kraft gesetzte Satzung.
Anlage 115

Nr. 116       Haushalts- und Rechnungslegungsordnung für das Bistum Magdeburg (HhRelO)

Nach erfolgter Beteiligung der Bundesländer Brandenburg, Freistaat Sachsen und Sachsen-Anhalt aufgrund der staatskirchenrechtlichen Bestimmungen erlässt Bischof Dr. Gerhard Feige hiermit die neue Haushalts- und Rechnungslegungsordnung für das Bistum Magdeburg.
Anlage 116

Nr. 117       Teilnahme des Bischofs an Jubiläen und Festen 2021

Zur besseren Planung der Teilnahme des Bischofs an besonderen Jubiläen und Festen von Pfarreien, kirchlichen Einrichtungen, Stiftungen, Vereinen und Verbänden sind entsprechende Informationen durch die zuständigen Pfarrer bzw. Verantwortlichen bis zum 15. Januar 2020 schriftlich an die Persönliche Referentin des Bischofs, Frau Barbara Kruska, E-Mail: barbara.kruska@bistum-magdeburg.de, zu richten.

Nr. 118       Dekret zur Auflösung der Katholischen Studentengemeinde Rabanus Maurus in Merseburg

Die Katholische Studentengemeinde Rabanus Maurus in Merseburg wird per Dekret mit Wirkung zum 19. November 2019 aufgelöst.
Die Studentinnen und Studenten der Hochschule Merseburg haben die Möglichkeit in der Katholischen Studentengemeinde St. Thomas Morus in Halle einen Ort des Miteinanders, der geistlichen Stärkung und der Bildung zu finden.

Nr. 119       Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen 2019

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir Sie auf den jährlich wiederkehrenden überdiözesanen „Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen“ am 26. Dezember 2019 aufmerksam machen.
Dem Amtsblatt Dezember 2019 liegt für jede Pfarrei ein Plakat bei.               

Nr. 120       Einladung zum Zulassungsgottesdienst für Taufe, Firmung und Eucharistie

In der Anlage erhalten Sie die Einladung zum Zulassungsgottesdienst am 29. Februar 2020 für Taufe, Firmung und Eucharistie.
Anlage 120

Mitteilungen des Generalvikars

Nr. 121       Weltmissionstag der Kinder 2020

„Weltmissionstag der Kinder 2019/20“ („Krippenopfer“)
Kinder helfen Kindern – und ich bin dabei:

Mit dem Weltmissionstag der Kinder, der weltweit begangen wird, lädt das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ Kinder in Deutschland ein, durch eine persönliche Gabe die Lebenssituation von Kindern auf anderen Kontinenten zu verbessern. Kinder helfen Kindern – mit dieser Aktion geben sie ein lebendiges Beispiel für Solidarität und Hilfsbereitschaft. Aus vielen kleinen Gaben wird eine große Hilfe für Kinder in Not.
Die Kollekte zum Weltmissionstag der Kinder wird gehalten an einem Tag zwischen Weihnachten und dem Fest Erscheinung des Herrn, den die Pfarrgemeinden bestimmen können (26. Dezember 2019 – 06. Januar 2020). Hierzu stellt das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ ein Spendenkästchen mit Krippenlandschaft zum Basteln und ein Begleitheft für Kinder und ihre Familien sowie katechetische Arbeitshilfen bereit. Das aktuelle Beispielland ist der Libanon.
Wir bitten, die Kollekte zum Weltmissionstag der Kinder mit dem Hinweis auf das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ auf dem üblichen Weg an die Bistumskasse zu überweisen. Ebenso bitten wir, das „Krippenopfer“, das in vielen Gemeinden üblich ist, als solches zu vermerken. Hierbei ist auf den Unterschied zur Bischöflichen Aktion Adveniat zu achten. Auf die Aktion Dreikönigssingen (Sternsingeraktion), die hiervon ebenfalls zu unterscheiden ist, wird in besonderen Ankündigungen hingewiesen.
Die Materialien zum Weltmissionstag der Kinder können kostenlos bezogen werden:

Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ e.V.
Stephanstr. 35 - 52064 Aachen
Tel.: (0241) 4461 44
Fax: (0241) 4461 88
E-Mail: bestellung@sternsinger.de

www.sternsinger.de/wmt

Überweisungen können auch direkt getätigt werden auf das Konto:
Kindermissionswerk
Stichwort: Weltmissionstag der Kinder
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank eG

Nr. 122       Verpflichtungserklärung nach dem Datenschutzgesetz

Laut § 5 des Kirchlichen Datenschutzgesetzes (KDG) sind alle Mitarbeiter/-innen auf das Datengeheimnis zu verpflichten. D. h. es ist Ihnen untersagt personenbezogene Daten unbefugt zu verarbeiten und sie müssen darauf achten, dass sie die einschlägigen Datenschutzregelungen anwenden. Aufgrund dessen geht Ihnen in den nächsten Tagen ein Schreiben zu, welches eine Verpflichtungserklärung beinhaltet, die von allen Mitarbeitenden unterschrieben werden muss. Die unterschriebene Verpflichtungserklärung wird in der Personalakte abgelegt werden.

Mitteilungen des Bischöflichen Ordinariates

Prozessbereich 2. Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung

Nr. 123           Entpflichtungen / Ernennungen / Beauftragungen

Herr Pfarrer Gerald Sommer wurde aus gesundheitlichen Gründen mit Wirkung vom 25. November 2019 in den Ruhestand versetzt und gleichzeitig von seinen Verpflichtungen als Pfarrer der Pfarrei St. Jutta, Sangerhausen entbunden.

Herr Domkapitular Pfarrer Heinrich Werner wurde unter Beibehaltung seiner derzeitigen Aufgaben mit Wirkung vom 25. November 2019 zusätzlich zum Pfarradministrator der Pfarrei St. Jutta, Sangerhausen ernannt.

Herr Pfarrer Christoph Tretschok wurde aus gesundheitlichen Gründen mit Wirkung vom 10. November 2019 von seinen Aufgaben als Pfarrer der Pfarrei St. Mathilde, Quedlinburg und als Dechant des Dekanates Halberstadt entpflichtet.

Herr Pfarrer Stefan Hansch wurde unter Beibehaltung seiner Aufgaben zusätzlich mit Wirkung vom 10. November 2019 zum Pfarradministrator der Pfarrei St. Mathilde, Quedlinburg ernannt.

Herr Pater Stefan Wolf CMF wurde nach Vorlage des Indulds der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und der apostolischen Gemeinschaften mit Wirkung vom 01. Dezember 2019 in das Bistum Magdeburg inkardiniert. Mit der Inkardination wurde ihm der persönliche Titel Pfarrer verliehen.

Herr Jacobus Gladziwa, Kirchenmusiker, beendet auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2019 seinen Dienst im Bistum Magdeburg.

Frau Cornelia Piekarski wurde mit Wirkung zum 01. Januar 2020 als neue Diözesan-Caritasdirektorin für den Caritasverband für das Bistum Magdeburg e. V. bestellt.

Herr MR Dr. Norbert Hahn wurde mit Wirkung vom 15. November 2019 zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Diözesan-Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. berufen.

Herr Prof. Dr. Jens Strackeljan wurde mit Wirkung vom 15. November zum Mitglied des Aufsichtsrates des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. ernannt.

Schwester Dominica Kinder CSSE wurde mit Wirkung vom 15. November zum Mitglied des Aufsichtsrates des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. ernannt.

Herr Gernot Töpper wurde mit Wirkung vom 15. November zum Mitglied des Aufsichtsrates des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. ernannt.

Frau Marion Schnoor wurde mit Wirkung vom 15. November zum Mitglied des Aufsichtsrates des Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg e. V. ernannt.

Nr. 124           Weihe- und Sendungsjubiläen 2020

Priester

60 Jahre
11.06.2020      Reinhard Kroker

50 Jahre
27.06.2020      Gerhard Oppelt
27.06.2020      Erwin Willner

25 Jahre
03.06.2020      Winfried Runge

Diakon

40 Jahre
21.12.2020      Peter Blasczyk

Sendungsjubiläen Gemeindereferent/-innen:

65 Jahre
07.04.2020      Eva Lampa

25 Jahre
22.10.2020      Verena Krinke
22.10.2020      Bernd Seifert

Weitere kirchliche Nachrichten

Nr. 125           Stellenausschreibung

Das Bistum Dresden-Meißen plant die Stelle des Sender- und Rundfunkbeauftragten zum nächstmöglichen neu zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Anlage.
Anlage 125

Nr. 126           Information der Arbeitsstelle Kindertageseinrichtungen

Mit kirchenaufsichtlicher Genehmigung vom 13. November 2019 ist eine Neufassung der Betreuungsverträge für die Aufnahme und Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten, die sich in der Trägerschaft von Pfarreien des Bistums Magdeburg befinden, in Kraft getreten. Für Neuabschlüsse gilt es die neue Version anzuwenden.
Dem digitalen Amtsblatt liegt der Betreuungsvertrag in doppelter Aufführung bei.
Für Rückfragen wenden Sie ich an Herrn Matthias Plehn, Tel: (0391) 56961 156, E-Mail: matthias.plehn@bistum-magdeburg.de.
Anlage 126a / Anlage 126b

Anlagen:

Nr. 113a          Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Dreikönigssingen 2020
Nr. 113b          Hinweise zur Durchführung der Aktion Dreikönigssingen 2020
Nr. 114            Aufruf zur Kollekte Afrikatag 2020
Nr. 115            Satzung des Diözesan-Caritasverbandes für das Bistum Magdeburg
Nr. 116            Haushalts- und Rechnungslegungsordnung für das Bistum Magdeburg
Nr. 119            Plakat Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen 2019
Nr. 120            Einladung zum Zulassungsgottesdienst
Nr. 125            Stellenausschreibung
Nr. 126            Muster-Betreuungsvertrag

Hinweis: Das Amtsblatt Januar 2020 wird voraussichtlich in der 3. Kalenderwoche des neuen Jahres erscheinen. Ab Januar 2020 wird der digitale Versand des Amtsblattes eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Amtsblattausgabe 08/09 für 2019 unter der Nr. 86.

Herausgeber:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Max-Josef-Metzger-Straße 1
39104 Magdeburg
www.bistum-magdeburg.de

Themen und Partnerportale