Bistumskarte

Leuchtende Kinderaugen

Seniorenresidenz erfüllt Wünsche auf der „Wickie Weihnachtsfeier“

Bereits seit mehreren Jahren unterstützt die Seniorenresidenz „Vogelsang“ des Malteser Hilfsdienstes die „Wickie Weihnachtsfeier“ des Kinderförderwerk e. V. in Magdeburg. Die Kinder der über 30 Familien, die von den Ambulanten Erziehungshilfen „Wickie“ begleitet werden, gaben vor einigen Wochen in der Seniorenresidenz ihre Wunschzettel ab.

„Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben dann fleißig Spenden gesammelt. Am Ende haben wir dann zusammengelegt, um auch allen Kindern einen Herzenswunsch erfüllen zu können“, berichtet Denise Schiller, Leiterin des Service Wohnen der Malteser in der Morgenstraße. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Malteser Service Wohnen besorgten und verpackten dann die vielen kleinen Weihnachtsgeschenke.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden die Geschenke vom Nikolaus an jedes Kind persönlich überreicht. Doch bevor die Geschenke ausgepackt wurden, sangen die Familien gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder. Rasant ging es auch beim „Baum um die Wette schmücken“ zu, in der zwei Teams gegeneinander antraten. Da ging schon einmal die ein oder andere Glaskugel zu Bruch.

„Wir sind sehr dankbar, dass die Malteser jedes Jahr so zahlreich die Wünsche der Kinder erfüllen. Viele Familien können sich leider kein üppiges Weihnachtsfest leisten“, erklärt Sandra Lentge vom Kinderförderwerk. Die Ambulanten Erziehungshilfen „Wickie“ unterstützen Familien, deren Lebenssituation aufgrund unterschiedlicher Faktoren vorübergehend oder dauerhaft belastet oder erschwert ist.

Insgesamt 65 Geschenke konnten dank der Spenden der Seniorenresidenz „Vogelsang“ übergeben werden. Die Freude war beim Auspacken sehr groß und viele Kindergesichter strahlten, als sich tatsächlich der Wunsch erfüllte.

(sm, Foto: Möhle)

Themen und Partnerportale